{Daßler} Software & Application Development

Datenschutz

Datenschutzerklärung

 

Datenschutz – Präambel

Mit der nachfolgenden Datenschutzerklärung informiere ich insbesondere über Art, Umfang, Zweck, Dauer und Rechtsgrundlage der Verarbeitung personenbezogener Daten, soweit ich entweder allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung entscheide. Zudem informiere ich nachfolgend über die von mir zu Optimierungszwecken sowie zur Steigerung der Nutzungsqualität eingesetzten Fremdkomponenten, soweit hierdurch Dritte Daten in wiederum eigener Verantwortung verarbeiten. Ich nehme Datenschutz sehr ernst und behandle sämtliche personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Vorschriften. Ich gebe trotzdem zu bedenken, dass eine Übertragung von Daten im Internet generell mit Sicherheitslücken außerhalb meines Einflussbereiches bedacht sein kann. Ein hundertprozentiger Schutz ist also nicht realisierbar. Ich arbeite daran, so viele Services wie möglich aus eigener Hand ohne Drittanbieter zu realisieren und mich ständig weiterzuentwickeln.

Es liegt in der Natur der Sache, dass diese Datenschutzerklärung sehr technisch klingt. Ich habe mich bei der Erstellung jedoch bemüht, die wichtigsten Dinge so einfach und klar wie möglich zu beschreiben.

Personenbezogene Daten (nachfolgend zumeist nur „Daten“ genannt) werden von mir nur im Rahmen der Erforderlichkeit, sowie zum Zwecke der Bereitstellung eines funktionsfähigen und nutzerfreundlichen Internetauftritts, inklusive seiner Inhalte und der dort angebotenen Leistungen, verarbeitet.

Gemäß Art. 4 Ziffer 1. der Verordnung (EU) 2016/679, also der Datenschutz-Grundverordnung (nachfolgend nur „DSGVO“ genannt), gilt als „Verarbeitung“ jeder mit oder ohne Hilfe automatisierter Verfahren ausgeführter Vorgang oder jede solche Vorgangsreihe im Zusammenhang mit personenbezogenen Daten, wie das Erheben, das Erfassen, die Organisation, das Ordnen, die Speicherung, die Anpassung oder Veränderung, das Auslesen, das Abfragen, die Verwendung, die Offenlegung durch Übermittlung, Verbreitung oder eine andere Form der Bereitstellung, den Abgleich oder die Verknüpfung, die Einschränkung, das Löschen oder die Vernichtung.

 

Information über mich als Verantwortlicher

Verantwortlicher Anbieter dieses Internetauftritts im datenschutzrechtlichen Sinne ist:

Daßler Software Application Development / Chris Daßler
Ritter-von-Schoch-Str. 5, App. 104
84036 Landshut
Deutschland

Kontakt: info(at)dsoft-app-dev.de (Kontaktformular)
Telefon: Aus Aufwandsgründen, resultierend aus der DSGVO, nicht angegeben!

Datenschutzbeauftragter beim Anbieter ist:

Chris Daßler 

 

Rechte der Nutzer und Betroffenen

Mit Blick auf die nachfolgend noch näher beschriebene Datenverarbeitung haben die Nutzer und Betroffenen das Recht

  • auf Bestätigung, ob sie betreffende Daten verarbeitet werden, auf Auskunft über die verarbeiteten Daten, auf weitere Informationen über die Datenverarbeitung sowie auf Kopien der Daten (vgl. auch Art. 15 DSGVO);
  • auf Berichtigung oder Vervollständigung unrichtiger bzw. unvollständiger Daten (vgl. auch Art. 16 DSGVO);
  • auf unverzügliche Löschung der sie betreffenden Daten (vgl. auch Art. 17 DSGVO), oder, alternativ, soweit eine weitere Verarbeitung gemäß Art. 17 Abs. 3 DSGVO erforderlich ist, auf Einschränkung der Verarbeitung nach Maßgabe von Art. 18 DSGVO;
  • auf Erhalt der sie betreffenden und von ihnen bereitgestellten Daten und auf Übermittlung dieser Daten an andere Anbieter/Verantwortliche (vgl. auch Art. 20 DSGVO);
  • auf Beschwerde gegenüber der Aufsichtsbehörde, sofern sie der Ansicht sind, dass die sie betreffenden Daten durch den Anbieter unter Verstoß gegen datenschutzrechtliche Bestimmungen verarbeitet werden (vgl. auch Art. 77 DSGVO).

Darüber hinaus ist der Anbieter dazu verpflichtet, alle Empfänger, denen gegenüber Daten durch den Anbieter offengelegt worden sind, über jedwede Berichtigung oder Löschung von Daten oder die Einschränkung der Verarbeitung, die aufgrund der Artikel 16, 17 Abs. 1, 18 DSGVO erfolgt, zu unterrichten. Diese Verpflichtung besteht jedoch nicht, soweit diese Mitteilung unmöglich oder mit einem unverhältnismäßigen Aufwand verbunden ist. Unbeschadet dessen hat der Nutzer ein Recht auf Auskunft über diese Empfänger.

Ebenfalls haben die Nutzer und Betroffenen nach Art. 21 DSGVO das Recht auf Widerspruch gegen die künftige Verarbeitung der sie betreffenden Daten, sofern die Daten durch den Anbieter nach Maßgabe von Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO verarbeitet werden. Insbesondere ist ein Widerspruch gegen die Datenverarbeitung zum Zwecke der Direktwerbung statthaft.

 

Informationen zur Datenverarbeitung

Beim Besuch von Webseiten werden in der Regel gewisse Informationen automatisch erstellt, übermittelt und gespeichert. Das ist ein üblicher Standard. Jeder, der meine Webseite betrachtet, übergibt meinem Webserver automatisch Daten wie die IP-Adresse des Internetanschlusses, welcher Browser benutzt wird, welche Bildschirmauflösung eingesetzt ist und welches Betriebssystem die Anfrage übermittelt.

Diese Speicherung erfolgt auf der Rechtsgrundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO. Aufgrund dieser Informationen wird die Darstellung der Seite optimiert und für das jeweilige Endgerät des Benutzers ausgegeben. Der Webserver protokolliert während des Besuchs darüber hinaus die Adressen der besuchten Unterseiten, Datum- und Uhrzeitangaben. Ich werte diese Daten nicht aktiv aus. Sie werden hintergründig automatisch verarbeitet, um das Nutzererlebnis zu optimieren.

Die Daten werden spätestens nach sieben Tage wieder gelöscht, soweit keine weitere Aufbewahrung zu Beweiszwecken erforderlich ist. Andernfalls sind die Daten bis zur endgültigen Klärung eines Vorfalls ganz oder teilweise von der Löschung ausgenommen.

 

Google Analytics

Die Webseite nutzt keine Dienste von Google Analytics.

 

Cookies

Die Webseite verwendet Cookies, um benutzerspezifische Daten zu speichern. Ein Cookie ist eine kleine Textdatei, welche zwischen Browser und Server ausgetauscht wird und für beide bedeutungslos ist. Ein Cookie erlangt erst für die Anwendung eine Bedeutung, z.B. bei Login in einem geschützten Bereich oder als Warenkorb in einem Onlineshop.

Rechtsgrundlage dieser Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit b.) DSGVO, sofern mit Hilfe dieser Cookies Daten zur Vertragsanbahnung oder Vertragsabwicklung verarbeitet werden. Ich lösche die Daten mit vollständiger Vertragsabwicklung, muss dabei aber die steuer- und handelsrechtlichen Aufbewahrungsfristen beachten.

Falls die Verarbeitung nicht der Vertragsanbahnung oder Vertragsabwicklung dient, liegt mein berechtigtes Interesse in der Verbesserung der Funktionalität meines Internetauftritts. Rechtsgrundlage ist in dann Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO.

Ich nutze Cookies, um meine Webseite gegenüber Besuchern benutzerfreundlich zu gestalten. Einige Cookies verbleiben auf dem Endgerät des Besuchers solange, bis diese dort gelöscht werden. Existente Cookies ermöglichen es zum Bespiel, zurückkehrende Besucher wiederzuerkennen.
Jeder Besucher kann seinen Browser so einrichten, dass er über das Setzen von Cookies informiert und dies nur im Einzelfall erlaubt. Jeder kann jederzeit Cookies, die sich bereits auf dessen lokalen Computer befinden, löschen oder Cookies deaktivieren. Die Vorgangsweise dazu ist je nach Browser verschieden. Wer seinem Computer die Nutzung von Cookies auf meine Webseite verbietet, muß damit rechnen, das manche Funktionen und Seiten nicht wie erwartet funktionieren (z.B. weil ein Login-Status beim Wechseln einer Seite oder Klicken auf einen Link „vergessen“ wird).

 

Umgang mit Kontaktanfragen und Einsendungen

Wer mir persönliche Daten über meine Kontaktseite übermittelt, darf einen – im Rahmen der banküblichen SSL-Verschlüsselung gängigen – Schutz bei der Übermittlung seiner Daten erwarten. Eine Garantie dafür kann ich jedoch nicht übernehmen (siehe Präambel dieser Datenschutzerklärung).

Wer mir persönliche Daten per E-Mail sendet – also abseits der Webseite – dem kann ich keine sichere Übertragung und den Schutz seiner Daten garantieren. Ich empfehle, vertrauliche Daten niemals unverschlüsselt per E-Mail zu übermitteln, sondern mein Kontaktformular zu nutzen.

Sofern per Kontaktformular oder E-Mail Kontakt aufgenommen wird, werden die dabei angegebenen Daten zur Bearbeitung der Anfrage genutzt. Die Angabe der Daten ist zur Bearbeitung und Beantwortung dieser Anfrage erforderlich - ohne deren Bereitstellung kann ich die Anfrage nicht oder allenfalls eingeschränkt beantworten.

Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO.

Die bereitgestellten Daten werden gelöscht, sofern die Anfrage abschließend beantwortet worden ist und der Löschung keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen, wie bspw. bei einer sich etwaig anschließenden Vertragsabwicklung.

 

Nutzerbeiträge, Kommentare und Bewertungen

Ich biete an, auf meiner Webseite Fragen, Antworten, Meinungen oder Bewertungen, nachfolgend nur „Beiträge“ genannt, zu veröffentlichen. Sofern dieses Angebot in Anspruch genommen wird, verarbeite und veröffentliche ich diese Beiträge, Datum und Uhrzeit der Einreichung sowie den angegebenen Benutzernamen.

Rechtsgrundlage hierbei ist Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO. Die Einwilligung kann gemäß Art. 7 Abs. 3 DSGVO jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen werden. Hierzu muss ich lediglich über den Widerruf in Kenntnis gesetzt werden.

Darüber hinaus verarbeite ich auch die IP-Adresse. Die IP-Adresse wird verarbeitet, weil ich ein berechtigtes Interesse daran habe, weitere Schritte einzuleiten oder zu unterstützen, sofern der Beitrag in Rechte Dritter eingreift und/oder er sonst wie rechtswidrig erfolgt.

Rechtsgrundlage ist in diesem Fall Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO. Mein berechtigtes Interesse liegt in der ggf. notwendigen Rechtsverteidigung.

 

Facebook-Social-PlugIn

In meinem Internetauftritt kann das PlugIn des Social-Networks Facebook eingesetzt werden. Bei Facebook handelt es sich um einen Internetservice der Facebook Inc., 1601 S. California Ave, Palo Alto, CA 94304, USA. In der EU wird dieser Service wiederum von der Facebook Ireland Limited, 4 Grand Canal Square, Dublin 2, Irland, betrieben, nachfolgend beide nur „Facebook“ genannt.

Durch die Zertifizierung nach dem EU-US-Datenschutzschild („EU-US Privacy Shield“) https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000GnywAAC&status=Active garantiert Facebook, dass die Datenschutzvorgaben der EU auch bei der Verarbeitung von Daten in den USA eingehalten werden.

Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO. Mein berechtigtes Interesse liegt in der Qualitätsverbesserung meines Internetauftritts.

Weitergehende Informationen über die möglichen PlugIns sowie über deren jeweilige Funktionen hält Facebook unter https://developers.facebook.com/docs/plugins/ bereit.

Sofern das PlugIn auf einer der besuchten Seiten meines Internetauftritts hinterlegt ist, lädt der Internet-Browser eine Darstellung des PlugIns von den Servern von Facebook in den USA herunter. Aus technischen Gründen ist es dabei notwendig, dass Facebook die IP-Adresse verarbeitet. Daneben werden aber auch Datum und Uhrzeit des Besuchs meiner Webseiten erfasst.

Solltest Du bei Facebook eingeloggt sein, während eine meiner mit dem PlugIn versehenen Internetseite besucht wird, werden die durch das PlugIn gesammelten Informationen des konkreten Besuchs von Facebook erkannt. Die so gesammelten Informationen weist Facebook womöglich Deinem dortigen persönlichen Nutzerkonto zu. Sofern Du also bspw. den sog. „Gefällt mir“-Button von Facebook benutzt, werden diese Informationen in Deinem Facebook-Nutzerkonto gespeichert und ggf. über die Plattform von Facebook veröffentlicht. Wenn Du das verhindern möchtest, musst Du dich entweder vor dem Besuch meines Internetauftritts bei Facebook ausloggen oder durch den Einsatz eines Add-ons für Ihren Internetbrowser verhindern, dass das Laden des Facebook-PlugIns blockiert wird.

Weitergehende Informationen über die Erhebung und Nutzung von Daten sowie diesbezüglichen Rechte und Schutzmöglichkeiten hält Facebook in den unter https://www.facebook.com/policy.php abrufbaren Datenschutzhinweisen bereit.

 

Google Fonts Datenschutzerklärung

Ich verwende zur Darstellung der Schriften („Fonts“) – Google Fonts der Firma Google Inc. (1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043, USA). Die Verwendung von Google Fonts erfolgt ohne Authentisierung. Es werden keine Cookies an die Google Fonts API gesendet. Es werden keine Google-Kontodaten an Google während der Nutzung von Google Fonts übermittelt. Google erfasst lediglich die Nutzung von CSS (formgebenden Elementen der Internetseite) und der verwendeten Fonts und speichert diese Daten sicher. Mehr zu diesen und weiteren Fragen sind hinter diesem Link https://developers.google.com/fonts/faq.
Welche Daten von Google erfasst werden und wofür diese Daten verwendet werden, ist auf https://www.google.com/intl/de/policies/privacy/ nachzulesen.

Software​entwicklung


Enwicklung von Crossplatform Apps für iOS / Android via Xamarin.Forms, dynamische und ansprechende Websites via Django / Python und Bootstrap, Automatisierung von Workflows via Scripting. Berücksichtigung der Philosophie von Open-Source und Nachhaltigkeit.

Open-Source


Ich finde, dass uns das Internet zu einem Meilenstein beim Teilen von Wissen und Inhalten verholfen hat. Diese Dinge sollten meiner Meinung nach frei zugänglich sein und das Copyright aufgehoben werden. Ein wichtiges Anliegen von mir ist deshalb die freie Bereitstellung meines Wissens in der Hoffnung, andere schließen sich dem Open-Source Gedanken ebenso an und verhelfen uns dabei auf die nächste Evolutionsstufe!

Blogging


Das Leben ist weder Schwarz noch Weiß, sondern sehr facettenreich. Ich versuche mehrere dieser Facetten als übergreifendes Ganzes zu betrachten. Deshalb finden sich in meinen Blogs Themen zu Selbständigkeit, Technik, Natur und Philosophie.
Zum Anfang